Hatha Yoga

Elena Grass

Hatha Yoga Elena Grass Yogahaus atmā nū lād

 

Hatha Yoga – der besonders sanfte Einstieg in die Yogawelt!

 

Was ist Hatha Yoga?

Beim Hatha Yoga geht es vor allem darum, über einen längeren Zeitraum Posen zu halten. Hatha kommt aus dem Sanskrit. Dabei steht „ha“ für die Sonne und symbolisiert Kraft. „tha“ steht für den Mond und steht für die Stille und das Innehalten. Es geht beim Hatha Yoga damit um das Ausbalancieren Deines Systems durch abwechselnde Anspannung und Entspannung, Atemtechniken und Meditation.

 

Wie wirkt es?

Das Halten der Körperpositionen bewirkt eine Stärkung Deiner Muskulatur und Deines Körpergefühls. Flexibilität in Deinen Bewegungen macht Dich aktiv und erhöht Dein Energie- und Fitnesslevel (=Sonne, Energie, spricht sympathisches Nervensystem an). Ausgleichend wirken achtsame
Atemübungen und Meditation (Mond, Stille, spricht parasympathisches Nervensystem an), die Dich in Deine Mitte bringen. Du fühlst Dich ausgeglichen, entspannt und geerdet.

 

Für wen ist dieser Stil passend?

Hatha Yoga fokussiert sich auf das Halten der Asanas (Körperhaltungen) und wird nicht dynamisch ausgeführt. Dieser sanfte, langsame Yogastil ist für alle Fitnesslevel geeignet. Gerade für Anfänger ein guter Einstieg in die wunderbare Yogawelt!

 

Termine und Preise

 

montags, 18.00 – 19.15 Uhr (online via Zoom)

ab 16. November 2020

 

mittwochs, 17.00 – 18.15 Uhr (online via Zoom)

ab 25. November 2020

 

Preis: 10 € pro Kurseinheit

 

 

Hier geht es zur Anmeldung